Skip to main content

DARKROOM 44 2022

Harter Techno
trifft schwarze Tinte.

Wie ein Corprorate Design eine ganze Szene prÀgt

Das Branding vieler Veranstaltungen, gerade im Techno-Bereich,
hat deutlich mehr Entwicklungspotential. Genau diese Chance hat die Eventreihe Darkroom 44 genutzt. Mittels eines starken
visuellen Auftritts, erregte die Veranstaltungsreihe innerhalb kĂŒrzester Zeit großes Aufsehen.

DĂŒster, unanstĂ€ndig, teuflisch – das Brand Design von Darkroom 44 ist einzigartig. Wichtig im Brandprozess: Klarheit. Ein klares Standing in der Nische setzen. Starke Wirkung = hohe Anziehung. Besucher fĂŒhlen sich sofort angesprochen oder eben nicht. Das schafft einen harten Kern und langfristig wahre Fans.

Dark, Darker Darkroom

Ikigai hat den kompletten Auftritt des Veranstalters ĂŒbernehmen dĂŒrfen. Das Ergebnis: ein einheitlicher Auftritt, der Wiedererkennung schafft, das Publikum bindet und eine Geschichte erzĂ€hlt.

Vom Logo bis zum Keyvisual

Wichtig bei einem so großen Branding Projekt – ein starkes Fundament. Dieses bildete das Corporate Design und die Brand Strategie. Klarheit entsteht durch starke Statements. Und Hardtechno spricht fĂŒr sich selbst.

PLATTEN AUS DER HÖLLE: DJ MARW

Kompromisslos findet man mindestens eine dieser zwei Eigenschaften in den eigens produzierten Tracks oder den DJ-Sets von MARW: totale Finsternis und gnadenlose HÀrte. Seine KlÀnge basieren auf einer Philosophie der absoluten Dunkelheit. MARW begleitet Dich auf Deiner Reise zur Unterwelt in die schwarze Ewigkeit.

SCHWARZE TINTE: TÄTOWIERER PHIL

Schon lange ist es ein Teil von Phils Leben, Gedanken, GefĂŒhle und Emotionen in Bildern auszudrĂŒcken. Anfang 2020 hat Phil seine ersten Tattoo-Motive entworfen und gestochen. Seit neuestem besteht sein Equipment aus hochwertigen Maschinen und Zubehör von ©CHEYENNE, welches nur darauf wartet, Deine IdentitĂ€t mit schwarzer Tinte zu bereichern.

LOCATION

LASS MAL RÜBERWACHSEN

Mit uns kann man auf Augenhöhe sprechen. FĂŒr Fragen, Anregungen oder der Überlegung einer Zusammenarbeit haben wir immer ein offenes Ohr.